Masala Chai – Zutaten, Zubereitung und 9 Rezepte

In diesem Artikel geht es darum, wie Sie bei sich zu Hause "Chai" oder "Chai Latte", wie der Gewürztee auch genannt wird, zubereiten können. 

Masala Chai wird der Tee genannt, der in Indien mit Abstand am häufigsten getrunken wird. Er ist das inoffizielle Nationalgetränk und an jeder Ecke für wenige Rupien zu bekommen.

Masala bedeutet Mischung, Gewürzmischung.

Chai ist das Wort für Tee.

Zutaten

Die typischen Zutaten sind:

Schwarzer Tee
Gewürze
Milch
Zucker

Insbesondere die Zusammenstellung der Gewürze variiert. Auch kann der Schwarztee teilweise (oder sogar ganz) durch Kräutertees wie Rooibos oder Honeybush ersetzt werden.

Es existieren also Varianten in Hülle und Fülle, und die bewährten Rezepte in diesem Beitrag sind eine Leitfaden zur Orientierung. Passen Sie die Rezepte an ihren persönlichen Geschmack an.

Man muss zudem ein wenig umdenken, wenn man Tee bisher in einer Kanne aufgegossen hat, denn Masala Chai wird in einem Topf gekocht.

Schwarzer Tee

Auch wenn Masala Chai aus einer ganzen Reihe verschiedener Zutaten besteht, so ist doch der Schwarztee der wichtigste Baustein, um den herum sich die anderen Zutaten formieren. Es ist daher notwendig, einen passenden Tee auzusuchen. 

Verwenden Sie nur Schwarztee, der Ihnen auch ohne weitere Zutaten gut schmeckt. Die Gewürze werden nicht verwendet, um schlechten Tee zu verbessern. 

Masala Chai braucht kräftige, körperreiche Teesorten, die sich im Zusammenspiel mit den Gewürzen behaupten können.

Aus diesem Grund ist Darjeeling, Indiens bester Tee, nicht die erste Wahl beim Masala Chai. Gerade der First Flush hat viele feine Geschmackskomponenten, die nicht wirklich neben den Gewürzen bestand hätten. Wenn überhaupt, dann sollte ein kräftigerer Second Flush, oder noch besser, ein Blend mit nur einem kleinen Teil Darjeeling verwendet werden. Gleiches gilt für die anderen Tees aus dem Himalaya (Nepal, Sikkim).

Gut geeignet sind zum Beispiel Tees aus Assam, Kenia oder Mosambik.

Der Schwarztee kann teilweise oder ganz durch Rooibos oder Honeybush ersetzt werden. Dadurch kann der Masala Chai auch abends getrunken werden und ist für Kinder geeignet.

Die Gewürze

Es war bereits geschrieben worden, dass eine Vielzahl von Gewürzen in Indien verwendet wird zur Zubereitung von Masala Chai. Fast jeder Haushalt, fast jeder Chai Wala, hat sein eigenes Rezept.

Es gibt jedoch eine Anzahl Zutaten, die in wechselnden Zusammensetzungen fast nie in einem Masala Chai fehlen. Zudem gibt es Gewürze und Kräuter, die sich ebenfalls gut eignen, die aber seltener Verwendung finden.

Seien Sie beim kochen des Tees kreativ, probieren Sie neue Kombinationen aus.

Sehr häufig verwendete Gewürze:

Kardamom
Zimt
Nelken
Ingwer
Schwarzer Pfeffer/Chili
Anis
Fenchel

Weitere Gewürze:

Orangenschalen/Zitronenschalen
Kreuzkümmel
Muskatnuss
Koriander
Süssholz
Tulsi
lorbeer
Rosenblüten
Ginseng
Curcuma
Vanille

Die Milch

Milch gilt im Ayurveda, der alten indischen Heilkunst, als eines der besten und vollständigsten Nahrungsmittel überhaupt, und das Auskochen gemeinsam mit Gewürzen hat eine sehr lange Tradition.

Milch gilt als stärkend, entgiftend, regenerierend, nahrhaft, ...

Wer keine echte Milch verträgt, oder sie als Veganer nicht trinken möchte, kann Mandelmilch, Hafermilch, oder Sojamilch als Ersatz verwenden.

Milchsorten

Vollmilch
fettarme Milch
H-Milch
Kondensmilch
"Ersatzmilch" (Mandelmilch, Hafermilch, Sojamilch, ...)

Der Zucker

Ursprünglich wurde Palmzucker verwendet, dem im Ayurveda eine Vielzahl positiver Eigenschaften zugeschrieben werden.

Heute findet meist Weisszucker Verwendung.

Stevia kann als pflanzliche, kalorienfreie Alternative probiert werden. Wer einen natürlichen Masala Chai möchte, sollte auf chemische Süßstoffe verzichten.

Gut lässt sich auch Honig verwenden. Beachten Sie dabei, dass durch das Mitkochen viele Vitalstoffe im Honig verlorengehen. Benutzen Sie ihn daher besser erst, nachdem der Masala Chai abgekühlt ist.

Ein Tip: Masala Chai schmeckt auch ungesüsst gut.

Zubereitung und Rezepte

Die Zubereitung von Masala Chai ist sehr simpel.

Basisrezept für 1l Tee:

-die grob zerkleinerten Gewürze und 0,5l kaltes Wasser in einen Topf geben
-aufkochen, Hitze reduzieren, und 5 - 15 Minuten mit geschlossenen Deckel simmern lassen
-3 - 5 gehäufte Teelöffel Schwarztee und (falls gewünscht) Zucker nach Geschmack dazugeben, und 5 Minuten weiterköcheln
-0,5l Milch dazugeben und aufkochen
-absieben in ein Kanne - fertig

Dieses Basisrezept gilt für fast alle folgenden Rezepte. Die Menge Schwarztee passen Sie ihrem Geschmack an. Beachten Sie, dass der Tee gekocht wird, wodurch er deutlich intensiver wird als bei einem Aufguss.

Rezept 2: Elachi Chai, der Minimalist

Elachi ist die bengalische Bezeichnung für Kardamom, der in diesem Rezept das einzige Gewürz ist.
3 - 5 Kapseln aufgebrochener, grüner Kardamom werden als Gewürzkomponente verwendet.

Rezept 3: Der Klassiker

3 Kapseln Kardamom
ein paar Stückchen Zimt
2 Nelken
2 Körner schwarzer Pfeffer
Ein kleines Stück geschnittener, gehackter oder geriebener frischer Ingwer, oder drei Messerspitzen getrockneter Ingwer

Rezept 4: Masala Chai mit einer Fertigmischung zubereiten

Es gibt eine Reihe geschmacklich ausgewogener Gewürzmischungen die die Zubereitung vereinfachen. Verwenden Sie zwei Teelöffel voll.

Rezept 5: Masala Chai mit Rooibos oder Honeybush

Gewürze zum Beispiel wie bei Rezept 2 oder 3, aber zusätzlich mit dem Schwarztee 1 - 2 Teelöffel Rooibos oder Honeybush verwenden.
Sie können den Schwarztee auch ganz durch Rooibos oder Honeybush ersetzen. Der Masala Chai kann so auch von Kindern und abends getrunken werden.

Rezept 6: Masala Chai auf der Arbeit

Den Masala Chai wie bekannt zubereiten, aber die Milch im letzten Schritt weglassen. Das Konzentrat in eine Thermoskanne umgiessen.

Bei Bedarf ein grosse Tasse halb mit dem starken Tee füllen, mit heissem Wasser und Kondensmilch verdünnen. Einfacher und schneller kann man Masala Chai nicht zubereiten, wodurch dieses Rezept ideal für den Arbeitsplatz ist. Lassen Sie die neugierigen Kollegen probieren.

Rezept 7: Masala Chai Zero

Nehmen Sie zu beginn direkt 1l Wasser und lassen Sie die Milch und den Zucker weg -> null Kalorien, 100% Geschmack. 

Rezept 8: Masala Chai Weihnachtsmarkt

Statt Milch nehmen Sie Rotwein.  

Rezept 9: Doodh Patti Chai - die Basis ganz ohne Gewürze

Zum Abschluss die einfachste Variante, die in indien getrunken wird: Die Gewürze ganz weglassen, und lediglich den Schwarztee mit Zucker und Milch zubereiten.

Besuchen Sie unseren Shop:

 

hund00021